Willkommensboni
Nachrichten

Crown Resorts eröffnet Crown Sydney Property Minus Casino Gaming


Kleine Fanfare am Eröffnungstag

Das Crown Sydney im Wert von 2,2 Mrd. AU $ (1,6 Mrd. $) ist endlich für den Geschäftsbetrieb geöffnet, jedoch abzüglich seines Casinos. Crown Resorts eröffnete den neuen Veranstaltungsort am Montag für wenig Fanfare, da seine Hauptattraktion fehlte. Das Casino-Projekt wurde bereits 2013 von der Regierung von New South Wales genehmigt.

wird wegen Geldwäsche und Verbindungen zu kriminellen Organisationen untersucht

Crown Resorts wird derzeit wegen Geldwäsche und Verbindungen zu kriminellen Organisationen untersucht. Aus diesem Grund erlaubten die Aufsichtsbehörden der Einrichtung nur, ihr Hotel und ihre Restaurants zu öffnen, wodurch die Eröffnung des Casinos bis zum Abschluss einer Untersuchung des Betreibers im Februar eingeschränkt wurde.

Nicht-Glücksspiel-Operationen bei Crown Sydney

Heute wurde das Barangaroo Casino-Anwesen nur mit Nicht-Gaming-Aktivitäten eröffnet . Laut dem Sydney Morning Herald war das Anwesen in den ersten Stunden ruhig, und die Mitarbeiter waren anscheinend die einzigen Personen vor Ort. Das Hotel ist für Geschäftsreisende geöffnet, es ist jedoch unklar, ob jemand Reservierungen vorgenommen hat.

Beamte dachten, dass das Anwesen am Eröffnungstag voller Aufregung sein würde, aber der Mangel an Menschenmassen ist höchstwahrscheinlich auf die Schließung des Casinos zurückzuführen. Kunden haben Zugang zu den Bars und Restaurants auf dem Grundstück, darunter a'Mare und Nobu. Diese Restaurants nahmen am Montag zur Mittagszeit Kunden auf.

Peter Crinis, CEO von Crown Sydney, kommentierte die Eröffnung in einer Ankündigung und erklärte, Sydney sei eine der größten Städte der Welt und verdiene ein großartiges Hotel.

Casinoeröffnung verzögert

Die Nachricht von einer möglichen verspäteten Eröffnung des Casinos wurde im November bekannt. Zu diesem Zeitpunkt gab die unabhängige Alkohol- und Glücksspielbehörde von New South Wales (NSW) bekannt, dass sie die Betriebsgenehmigung der Liegenschaft während der laufenden Untersuchung zurückhalten werde.

Die Glücksspielbehörde ist besorgt, dass Crown Resorts nicht für den Betrieb einer Casino-Einrichtung geeignet ist. Die Untersuchung wird voraussichtlich am 1. Februar abgeschlossen sein. Die Ermittler haben Crown Resorts mit dem organisierten Verbrechen in Verbindung gebracht, insbesondere mit Junket-Betreibern, die illegale Aktivitäten durchführen. Crown Resorts hat zugestimmt, den Handel mit Junket-Betreibern vorerst einzustellen.

Das Glücksspielunternehmen hat kürzlich Erklärungen für die Untersuchung eingereicht und zugegeben, dass es höchstwahrscheinlich zu Geldwäsche in seinen Einrichtungen gekommen ist.

Die Untersuchung betrifft auch den Großaktionär und ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Crown Resorts, James Packer. Der Rat hat Packer als ungeeignet erachtet, sich mit einer Casino-Lizenz zu verbinden.

Aktionäre reichen eine Klage ein

Darüber hinaus haben die Aktionäre von Crown Resorts jetzt eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht und behauptet, Crown habe sie in Bezug auf die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche in die Irre geführt. Die Anwälte der Aktionäre reichten Mitte Dezember die Sammelklage beim Victorian Supreme Court ein.

Investoren wollen eine Entschädigung für ihre Verluste aufgrund des Versagens von Crown Resorts. Die Klage fordert das Gericht auf, Crown zu zwingen, Aktien zu einem fairen Preis von den von den jüngsten Ereignissen betroffenen Aktien zurückzukaufen.

Die Klage sieht auch vor, dass Crown von einem Fachmann ein Schulungsprogramm zur Bekämpfung der Geldwäsche durchführen muss, um sicherzustellen, dass solche Probleme in Zukunft nicht mehr auftreten.

Der Beitrag Crown Resorts eröffnet Crown Sydney Property Minus Casino Gaming erschien zuerst in den neuesten Online Gambling News .

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"