Nachrichten

Okura Holdings schließt 2 Pachinko-Standorte wegen schlechter Effizienz

okura holdings schließt 2 pachinko-standorte wegen schlechter effizienz

Okura Holdings Limited hat tatsächlich die Schließung von zwei seiner Pachinko-Hallen bekannt gegeben, Ks Plaza Mikatsuki in der Präfektur Legend und Motosumiyoshi mit Bachelor-Abschluss in Kanagawa. Die 2 Standorte stoppen den Betrieb ab 10 Mai 2021.

Laut der veröffentlichten Erklärung entschied sich das Unternehmen, die Standorte zu schließen, weil „die betriebliche und monetäre Effizienz geschwächt wurde; weil der Covid ausbrach – 19 in Japan im Januar 2020 und der daraus resultierende erhebliche Rückgang des allgemeinen Verbraucherverkehrs. „

Okura Holdings hat angegeben Während die anderen Pachinko-Hallen des Unternehmens Hinweise auf Heilung und Rückkehr von Spielern enthalten, haben die beiden betroffenen Häuser angesichts der zweiten Hälfte von 2020 2020 2020 tatsächlich nicht versucht, ihren Besucherverkehr wiederherzustellen

Das Unternehmen beabsichtigt, sich auf attraktivere Orte zu konzentrieren und deren Effizienz zu steigern. Aufgrund der starken Wettbewerber auf dem Pachinko-Markt wird Okura Holdings jedoch die unterdurchschnittlichen Wohn- oder Gewerbeimmobilien schließen. okura holdings schließt 2 pachinko-standorte wegen schlechter effizienz

Nettogewinn von K’s Mikatsuki für die abgelaufenen 6 Monate 31 De cember 2020 war JPY 338 m ($ 310, 409), die rund 1% zum Geschäftsergebnis beitrug. Die Wohn- oder Gewerbeimmobilie verzeichnete für die Dauer einen Verlust vor Steuern in Höhe von JPY 147 und belief sich auf 409 % trugen zur Gruppe bei.

Bachelor-Abschluss Motosumiyoshi machte JPY 303 m im Einkommen und verlor JPY7,9 Mio., ein 22% Beitrag zu den Verlusten des Unternehmens. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Schließungen keinen ungünstigen Einfluss des Produkts auf den Servicebetrieb und die Geldposition haben werden.

Derzeit gehören Pachinko-Salons zu den beiden legalen Wettmethoden in Japan. Aufgrund des Beginns der Pandemie und der Gesundheits- und Wellnessrichtlinien, die in der Nation durchgesetzt wurden, haben die Standorte jedoch Probleme.

Während einige Pachinko-Salons auch im sozialen Bereich funktionsfähig bleiben -Distanzrichtlinien, der Pachinko-Markt ist mit einem schleppenden Rückgang konfrontiert, sowohl aufgrund der fehlenden Digitalisierung als auch der vorbereiteten IRs in der Nation, die Glücksspieleinrichtungen auf dem japanischen Markt präsentieren würden.

.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"