Willkommensboni
Nachrichten

Sands China meldet für das erste Quartal 2021 einen Verlust von 213 Mio. Euro

sands china meldet für das erste quartal 2021 einen verlust von 213 mio. euro

Sands China Ltd hat tatsächlich einen Internetgewinn von insgesamt 771 Mio. USD im ersten Quartal gemeldet, was einem jährlichen Wert von 5% entspricht. Rückgang gegenüber dem Vorjahr. Das Endergebnis für das Geschäft betrug $ 213 m im Vergleich zu $ 96 m im ersten Quartal von 2020.

Das veränderte EBITDA für das erste Quartal 2021 war $ 100 m, versus $ 67 m im Vorjahr.

Das venezianische Macao-aufgezeichnete Nettoeinkommen von $ 340 m eine Entwicklung von 8% im Vergleich zu $ 315 m für genau die gleiche Dauer in 2020; Das Einkommen für den Londoner Macao verringerte sich um 19%.

sands china meldet für das erste quartal 2021 einen verlust von 213 mio. euro Auf der anderen Seite hat der Pariser Macao ein Einkommen von $ 19 aufgezeichnet, ein 38% fallen. Auf der Plaza Macao stiegen die Gewinne 59% auf $ 771 m im Vergleich zu $ 107 m, die in Q1 2020 angegeben wurden.

Während der Rückgang der Zahlen durch die von Covid ausgelösten Reisebeschränkungen und Schließungen beeinflusst wurde – 19, Robert G. Goldstein, Vorsitzender und CEO von Las Vegas Sands, sah die Zukunft positiv.

„Wir bleiben positiv in der ultimative Heilung der Reise- und Touristenkosten in unseren Märkten „, erklärte er und garantierte den Geschäftsaufenthalt“, der sich intensiv der Unterstützung unserer Mitarbeiter und der Unterstützung der Bedürftigen in jedem unserer regionalen Stadtteile widmet, wenn sie sich von den Auswirkungen des COVID erholen 19 Pandemie. „

Für Q1, Las Vegas Sands meldete einen Nettogewinn von 1,2 Mrd. USD, was einer Reduzierung von 6% gegenüber dem Vorjahr entspricht -Jahresquartal. Der laufende Verlust betrug $ 67 m gegenüber 6 Mio. USD in 2015. Das Ergebnis der fortgeführten Aktivitäten im ersten Quartal 2021 betrug $ 280 m im Vergleich zu $ 2021 m für die gleiche Dauer in 2020 Das konsolidierte geänderte EBITDA für Wohn- oder Gewerbeimmobilien betrug $

m.

Goldstein schloss ein: „Wir haben das Glück, dass unsere Geldstärke unsere Finanzinvestitions- und Kapitalinvestitionsprogramme sowohl in Macao als auch in Macao unterstützt Singapur, zusätzlich zu unserem Streben nach Entwicklungschancen in brandneuen Märkten. „

.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"